Die Japanreisen vom 13. Mai bis 3. Juni und vom 30. Sept. bis 21. Okt. 2017 mit Barbara Wanner

Beide Japanreisen 2017 sind ausgebucht.

Die Reisen führen Euch in ein traditionelles Japan, moderne Grossstädte werden eher gemieden. Wir reisen langsam, übernachten meistens in japanischen Gasthäusern (Ryokans) oder in Tempeln, benützen öffentliche Verkehrsmittel (Zug und Schiff). Wir sehen Tempel, Gärten, Schlösser, japanische Dörfer und Städte, wandern in den bewaldeten Bergen und lernen kurze Strecken der ausgedehnten japanischen Pilgerwege kennen, vergnügen uns auch mal bei einem Bad in heissen Quellen (Onsen). Japan ist voller Schönheiten, und wir werden immer wieder Menschen begegnen, die sich bemühen, uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen und uns mit der japanischen Küche zu verwöhnen.

Die Reisen eignen sich für Menschen, die am liebsten unabhängig reisen, die aber keine Zeit oder Lust haben, alles selber zu organisieren, und auch nicht die Möglichkeit haben, ein Japan abseits des Touristen-Mainstreams kennen zu lernen. Und falls einmal etwas nicht wie am Schnürchen läuft (die  Fahrten  können teilweise  erst  unterwegs  organisiert  werden  oder ein  Taifun  könnte  das W eiterreisen verhindern), können wir uns in asiatischer Gelassenheit üben. Mit der kleinen Reisegruppe ist es möglich, Freiräume für eigenes Entdecken offen zu lassen und auch individuelle Wünsche zu  berücksichtigen.

Die Reisen finden in Zusammenarbeit mit TIAN SHAN TOURS statt. Ich organisiere die Reisen und begleite Euch. Ich bin pensionierte Aerztin, bin bisher über 6 Monate in Japan gereist und spreche gerade so viel Japanisch, dass wir uns auch in Gegenden durchschlagen können, wo kein Englisch gesprochen wird. Ich kenne die meisten Orte, wo wir übernachten, und stelle jede Reise neu  zusammen.

Die Gruppe hat maximal 6 Personen, wir übernachten fast ausschliesslich in Doppelzimmern auf japanischen Betten (Futons), für das Essen muss man auch mal auf dem Boden auf Tatami-Matten sitzen können.

Kosten: CHF 6100.-

Reiseroute 2017 (einzelne Stationen stehen noch nicht fest, Wünsche können berücksichtigt werden):

Mai/Juni:  Nara, Koyasan, Shikoku (Takamatsu, Masuyama, Imabari), Hiroshima, Kyoto

September/Oktober: Nara, Koyasan, Kyoto (der Rest ist noch  offen)

Wenn Sie Fragen haben und mit mir Details besprechen oder mich kennenlernen möchten, können Sie mich am auch jederzeit telefonisch kontaktieren.

Im November/Dezember 2016 sollten die definitiven Anmeldungen für den Frühling 2017 eingehen. Da die Zahl der Mitreisenden auf 6 beschränkt ist, werden die Anmeldungen nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Ich freue mich auf Ihr Interesse und grüsse Sie freundlich

Barbara Wanner

InteressentInnen melden sich bitte bei mir ().
Gerne beantworte ich Fragen auch persönlich unter
052/624 00 44 oder 079/400 85   92.

Auf Wunsch organisiere ich auch ausserhalb dieser Zeiten Reisen für kleine Gruppen, wobei es möglich ist, eigene Schwerpunkte zu setzen (zum  Beispiel japanische Gärten, Pilgern und  anderes).